Bataillons-Vergleichsschießen 2019 – Der Pokal ist wieder „zu Hause“

Am letzten Samstag, 16. November, fand das diesjährige Bataillons-Vergleichsschießen auf der Schießanlage der Concordiaschule statt.
Dabei konnten wir den Pokal wieder „nach Hause“, in unsere Kompanie holen. Unsere besten 20 Schützen haben sich mit einer Gesamtanzahl von 2756 Ringen vor der Westkompanie (2725 Ringe) und der Arminius Kompanie (2710 Ringe) durchgesetzt.
Mit Eckhard Knaub konnten wir dazu noch den besten Schützen aller Teilnehmer stellen. Eckhard schoss 146 von maximal 150 möglichen Ringen 
Schaut man sich den Schnitt aller Schießergebnisse an wird das Verhältnis noch deutlicher. Im Schnitt haben unsere Schützen 135,875 Ringe geschossen. Im Vergleich dazu die Arminius Kompanie mit 130,724 Ringen und die Westkompanie mit 131,647 Ringen.