Jahreshauptversammlung am 19. Juni im Schützenhaus

Horrido Klumpsack-Schützen,
am Samstag, den 19. Juni laden wir Euch herzlich in das Schützenhaus zur Jahreshauptversammlung ein. Beginn der Veranstaltung ist im 14.00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Lage wollen wir die Versammlung so kurz wie möglich halten. Aus diesem Grund wird ausschließlich eine gekürzte Version stattfinden. Dazu haben wir die Tagesordnungspunkte angepasst:
  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Kassierers
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Kassierers und des Vorstandes
  6. Wahlen zum Kassenprüfer
  7. Wahlen zum Vorstand
  8. Verschiedenes
    1. u.a. Sachstand Schützenhaus
Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung 2019 wird in gedruckter Form ausliegen. Außerdem werden wir das Protokoll an alle Mitglieder mit EMail-Anschrift vorab versenden.
Aufgrund der Tatsache das wir im letzten Jahr keine Versammlung durchgeführt haben, stehen in diesem Jahr dementsprechend mehr Schützen zur Wahl. Um den zeitlichen Rahmen daher so kurz wie möglich zu halten wird es keine Unterbrechung zu einem Imbiss geben. Getränke werden natürlich bereitgestellt.
Weiterhin bitten wir Euch folgende Verhaltensregeln zu berücksichtigen:
  1. Ein Hygienekonzept wurde ausgearbeitet und hängt aus.
  2. Mit Betreten des Schützenplatzes ist eine Maske zu tragen.
  3. Einlass wird nur negativ getesteten, vollständig geimpften oder vollständig genesenen Mitgliedern gewährt. Bitte bringt dafür die notwendigen Nachweise mit. Wir werden am Eingang eine Kontrolle durchführen.
  4. Bitte seit pünktlich. Das heißt nicht zu früh und nicht zu spät.
  5. Verzichtet bitte auf ein längeres Verweilen nach der Sitzung am Schützenplatz bzw. in der Halle.
Eine gesonderte schriftliche Einladung wie üblich wird es in diesem Jahr nicht geben. Daher bitten wir Euch den Termin und die Voraussetzungen an andere Mitgliedern weiterzugeben. Weiterhin wird in den nächsten Tagen ein Artikel in der Tagespresse zur Einladung der Jahreshauptversammlung erscheinen.
Sollte in den verbleibenden Tagen bis zu den Versammlungen der Verlauf der Pandemie zu Änderungen der Gesetzeslage führen, sind kurzfristige Änderungen im Ablauf möglich. Dies würden wir Euch an dieser Stelle und in der Tagespresse bekanntgeben.