Nachbericht zur Jahreshauptversammlung

Am Samstag, 11. Juni 2022, trafen sich die Schützen der Klumpsack-Kompanie zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Saal der Kleinkunstbühne im Kongresshaus.
Die Versammlung stand ganz im Zeichen der Verleihung von Eicheln und Schießkordeln der letzten beiden Kompanieschießen (2020 & 2022), der Ehrung der Gewinner vom Mannschaftsschießen 2019, sowie der Verabschiedung von Leutnant Reinhold Romswinkel. Nach 15 Jahren als 1. Kassierer stellte er sich nicht wieder zur Wahl.
Mit Beginn der Versammlung um 18:24 Uhr konnte Oberleutnant Marius Peters neben der amtierenden Majestät und Hauptmann Frank Täubert, insbesondere die 40-jährige Jubelmajestät Friedrich Lubek begrüßen.
Nachdem der Toten gedacht wurde, stellte Hauptmann Täubert 10 Neuaufnahmen den anwesenden Schützen vor.
Es folgten die Ergebnisse des Kompanieschießen 2020 & 2022. Diese wurden nach der Neuregelung der Schießordnung ausgewertet.
Im Jahr 2020 erzielte Marius Peters mit 141 Ringen in der Schützenklasse den ersten Platz. Burkhard Wiebusch belegte den ersten Platz mit 140 Ringen in der Altersklasse. In der Seniorenklasse konnte sich Reinhard Milewski mit 133 Ringen durchsetzen. In der Schießgruppe „Champions League“ setzte sich Karl-Heinz Schlüter mit 148 Ringen durch.
Ebenfalls den ersten Platz in der Schützenklasse erreichte Marius Peters beim Schießen 2022. Er setzte sich mit 140 Ringen an die Spitze. Bernhard Tabeling gelang der Sprung auf den ersten Platz in der Altersklasse mit 135 Ringen. Franz-Josef Eckel, Ehrenoberst des Schützenbund Heimatliebe aus Elsen-Bahnhof, belegte mit 120 Ringen den ersten Platz in der Seniorenklasse. In der Schießgruppe „Champions League“ konnte sich indes Schießmeister Florian Schmon mit 145 Ringen durchsetzen.
Im Mannschaftsschießen 2019 setzte sich die Gruppe um Ulrich Brüll, Josef Brockmeier, Karl-Heinz Schlüter und Frank Täubert durch. Sie dürfen sich über eine Brauereibesichtigung freuen. Mit großer Mehrheit hat sich die Versammlung für ein weiteres Mannschaftsschießen in diesem Jahr ausgesprochen. Hierfür sollen sich die Mannschaften wieder eigenständig zusammenstellen und die Gruppen an den engeren Vorstand melden.
Nachdem Leutnant Reinhold Romswinkel letztmalig den Kassenbericht vorstellte, Achim Witte als Sprecher der Kassenprüfer über die tadellose Buchführung berichten konnte, wurde der Vorstand von der Versammlung entlastet. Als neue Kassenprüfer wurden Heinz Hetfleisch für 1 Jahr (bis 2022), sowie Mark Mackenbach für 2 Jahre (bis 2023) gewählt.
Es folgten die Wahlen zum Vorstand. Oberleutnant Marius Peters, sowie Leutnant z.b.V Nicolai Lücke wurden in ihren Ämtern bestätigt.
Emotional wurde es bei der Laudation durch Frank Täubert auf den 1. Kassiere Reinhold Romswinkel. In seiner Rede erinnerte der Hauptmann auf humorvolle Art an viele schöne Momente in der Laufbahn von Reinhold. Unter Standing Ovation ernannte Hauptmann Täubert, Reinhold Romswinkel zum Ehrenleutnant der Klumpsack-Kompanie. Dieser ließ es sich nicht nehmen ebenfalls noch ein paar Worte an die Versammlung zu richten.
Zum neuen 1. Kassierer und Leutnant wurde Lars Heger von der Versammlung ernannt. Seinen bisherigen Posten als Hauptfeldwebel und Spieß wurde durch Kai Klüter neu besetzt.
Auf eigenen Wunsch kürzer zu treten, gab Oliver Bauer das Amt des 1. Schriftführers ab. Dieses wird zukünftig durch Bastian Mersch ausgeübt, welcher als neuer Leutnant in den engeren Vorstand gewählt wurde. Oliver Bauer bleibt der Kompanie aber weiterhin als Leutnant z.b.V. erhalten.
Wiedergewählt wurden weiterhin Achim Witte und Mark Mackenbach als Fähnriche. Neu in den erweiterten Vorstand wurden Nico Grosse und Michael Lücke als Unteroffiziere gewählt.
Weitere verschiedene Themen wurden besprochen, bevor Oberleutnant Marius Peters um 22:24 Uhr die Versammlung mit einem 3-fachen Horrido schloss.

DSC03270

DSC03228

DSC03282

Nachbericht zum Vatertag 2022

Mit einem Paukenschlag meldet sich die Festveranstaltung der Klumpsack-Kompanie des Bürgerschützenverein Bad Lippspringe e.V. wieder zurück.
Nach zweimaliger Absage konnten die Organisatoren um Hauptmann Frank Täubert wieder ohne Auflagen ihren traditionellen Vatertag im Arminiuspark zu Bad Lippspringe planen und austragen.
Das Wetter, fast eine Kopie der letzten Veranstaltung aus dem Jahr 2019, lockte über den gesamten Tag wieder einige hunderte Menschen in den Park. Bei zu Anfang meist bewölktem Himmel fanden sich bereits mit offiziellem Beginn um 11.00 Uhr insbesondere Familien an der beliebten Hüpfburg und dem Spielmobil ein. Über den Tagesverlauf klarte der Himmel immer weiter auf, sodass immer mehr Gäste den Weg an die Stehtische und Bierzeltgarnituren fanden. Zur Freude der Organisatoren waren unter vielen bekannten Gesichtern, auch Gruppen außerhalb der Stadtgrenzen von Bad Lippspringe.
Ab dem Nachmittag nahmen die Sonnenanteile zu, sodass mit Beginn des Konzerts der GOODBEATS aus Paderborn der Park bis auf die letzten Plätze rappelvoll mit Besuchern gefüllt war. Bei bestem Rock, Pop, Soul und Funk aus den 50ern bis zu den heutigen Charts sangen und tanzten alle Zuhörer ausgelassen mit. Die Band, um Frontman Thilo Pohlschmidt, ließ es sich nicht nehmen und spielte noch mehrere Zugaben.
Neben dem großen Andrang an der Bierbude, wurden das Weinangebot, sowie der Kaffee- und Kuchenstand sehr gut angenommen. Auch die Spezialitäten des Kompaniemetzgers Schröder fanden eine große Anzahl an Abnehmern. Hauptmann Täubert dankt allen fleißigen Helfern für die gelistete Arbeit. Ohne die vielen helfenden Hände im Vorder- und Hintergrund ist so ein Fest nicht zu organisieren.
Der Vorstand der Klumpsack-Kompanie plant bereits für das nächste Jahr und blickt voller Zuversicht auf die kommenden Wochen und Monate.

Hier geht es zu den Bildern!

Vatertag im Arminiuspark – Jung und Alt sind herzlich willkommen

Horrido Schützenbrüder,
am Donnerstag, 26. Mai 2022, lädt die Klumpsack-Kompanie wieder alle Bürgerinnen und Bürger, Schützen, Familien und Freunde in den Arminiuspark in Bad Lippspringe zum traditionellen Vatertag ein.
Wie in jedem Jahr wird der Fokus auf einem familienfreundlichen Ablauf liegen. Mit Beginn der Veranstaltung um 11.00 Uhr stehen für die Kleinsten wieder die Utensilien des beliebten Spielmobils, sowie eine große Hüpfburg mit Rutsche, zum ausgiebigen toben und auspowern bereit.
Die Großen können ihr Können unter Beweis stellen, mit möglichst wenigen Hammerschlägen einen Nagel in einem der aufgestellten Baumstümpfe zu versenken.
Am Nachmittag wird die Lautstärke erhöht. Ab 15.00 Uhr heizt die Live Band GOODBEATS aus Paderborn mit einer ordentlichen Portion Pop, Rock, Soul und Funk den Besuchern ein.
Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Kühle Getränke können genauso wie Steaks, Bratwürstchen oder Pommes erworben werden.
Wer zwischendurch gerne etwas Süßes haben möchte, findet sicher etwas nach seinem Geschmack an der Kaffee- und Kuchentheke.
Auch wird der, bei der letzten Veranstaltung erstmals aufgebaute, Weinstand wieder mit einem Angebot aus erfrischenden und sommerlichen Weinen alle Weinliebhaber überzeugen können.
Dabei gibt es ausreichend Plätze an einer der zahlreichen Bierzeltgarnituren oder Stehtische. Auch für Vatertagsgruppen wird sich immer ein freies Plätzchen finden.
Kommt vorbei, bringt bestes Wetter und gute Laune mit!
Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten bitten wir um Eure Hilfe bei den Arbeitseinsätzen.
Aufbau (Zelte, Bierstand, etc.)
Mittwoch, 25. Mai ab 17.00 Uhr. Treffpunkt: Kleinkunstbühne im Arminiuspark
Aufbau (sonstige Kleinigkeiten)
Donnerstag, 26. Mai ab 09.00 Uhr.
Abbau
Donnerstag Abend und Freitag, 27. Mai ab 09.00 Uhr. Treffpunkt: Kleinkunstbühne im Arminiuspark

Ball der Königin 2022

Horrido Schützenbrüder, Freunde und Gäste der Klumpsack-Kompanie!
Nach langer Zeit vieler Entbehrungen ist es endlich wieder soweit. Der Bürgerschützenverein Bad Lippspringe e.V. richtet wieder den beliebten Ball der Königin in unserem ehrwürdigen Schützenhaus aus.
Zu Ehren unsere Majestät Nadine Täubert laden wir Euch am Samstag, 23. April 2022 ein, um ein  berauschendes Fest zu feiern. Um 19.30 Uhr werden sich die Türen unseren Schützenhauses öffnen, um mit einem Sektempfang den Abend zu beginnen.
Kurze Zeit später wird auch die Hauptperson des Abends mitsamt des Hofstaats Einzug halten. Weitere Showacts und Höhepunkte werden folgen; lasst Euch überraschen!
Doch auch die weitere Planung will gemeistert werden. Darum bitten wir alle Schützenbrüder, Freunde und Gäste um Anmeldung beim 1. Schriftführer Oliver Bauer zwecks Tischreservierungen. Für unsere Kompanie wird er diese bis zum 20.04. entgegennehmen.
Unser Hautpmann und König Frank, unsere Königin Nadine, sowie der gesamte Hofstaat freuen sich auf den bevorstehenden Abend!