Jahreshauptversammlung 2023

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Jan-Noah Walter zum neuen Hauptmann der Klumpsack-Kompanie gewählt. Walter hat sich zuvor bereits als Platzmajor des Bataillons und als Schmückfeldwebel der Kompanie engagiert. Im Jahr 2018 sicherte sich, der heute 26-jährige Brandschutztechniker, die Würde des Kronprinzen. Der Name Walter ist in der Geschichte der Kompanie nicht wegzudenken. Sein Großvater Anton Walter war 21 Jahre (1971-1992) lang Hauptmann der Klumpsäcker. Jan-Noah Walter freut sich auf seine neue Aufgabe und hat zugleich einen Wunsch an seine Kompanie. Walter: „Eine ehrliche und offene Kommunikation liegt mir sehr am Herzen. Nur zusammen und als Gemeinschaft werden wir vieles schaffen und die Kompanie nach vorne bringen“. Als Zeichen seiner Wahl überreicht ihm Frank Täubert den Hauptmann-Orden und die Schulterklappen.
Frank Täubert blickt in der Versammlung auf schöne und ereignisreiche 24 Jahre Vorstandsarbeit, als Feldwebel (2000-2014), als Hauptmann (2014-2023) und Majestät (2019), der Kompanie zurück. Er bedankt sich beim Vorstand für die stehts gute Zusammenarbeit und zu beginn seiner Laufbahn für die gute Integration ins neue Amt. Er wünscht seinem Nachfolger einen ebenso gelungenen Start und alles Gute. In seiner Laudatio berichtet Oberleutnant Marius Peters, dass das Wohl der Kompanie für Frank Täubert stehts im Vordergrund stand. Er bedankt sich für Täuberts außerordentliches Engagement und die damit verbundene investierte Zeit. Peters: „Frank Täubert war immer zu spontanen Aktionen bereit“.  Frank Täubert wurde zum Hauptmann der Reserve ernannt.

Feldwebel Sebastian Eich und Gerhard Schulz, sowie Unteroffizier Andreas Benkelberg wurden in Ihren Ämtern bestätigt. Neu in den erweiterten Vorstand wurden Alexander Harass, Fabian Salan, Alexander Rafferty, Heinz-Werner Schnietz und Oliver Mehrmann als Unteroffiziere gewählt.

 

Weiterhin wurde der Versammlung eine eigene Fahne, in Anlegung an die Arminius- und Westkompanie, vorgestellt. Die Versammlung sprach sich für den Erwerb aus. Bestellungen nimmt Schriftführer Bastian Mersch entgegen.
Als Sieger des Kompanieschießens wurden Tizian Tornede (140 Ringe) in der Schützenklasse, Frank Täubert (132 Ringe) in der Altersklasse, Ulrich Brüll (114 Ringe) in der Seniorenklasse sowie Carsten Böhner (141 Ringe) in der Champions League geehrt.

   

2. Bad Lippspringer Darts Open

Nach zwei Jahren Coronazwangspause konnte das beliebte und über die Grenzen Bad Lippspringes bekannte Hobbyturnier wieder stattfinden.  In einem spannenden Finale konnte sich Holger Hensel gegen Friedrich Struck durchsetzen. Sören Brockmeier belegt den dritten Platz.
Die Klumpsack-Kompanie hat Ihr Wort gehalten. Nach dem Premierenerfolg von 2020 und pandemiebedingter Absage des Turniers im Jahr 2021 und 2022, fanden am 21. Januar 2023 erneut die Bad Lippspringer Darts Open statt. Das Interesse war enorm, bereits kurz nach der Bekanntgabe des Turniers waren alle 32 Startplätze vergeben. Die Warteliste zählte gut 20 Personen. Durch den Abend führte Hauptfeldwebel Kai Klüter. Die amtierende Schützenkönigin des BSV, Andrea Hildmann, durfte als Glücksfee die Partien auslosen Mit den aus dem TV bekannten Walk’Ons der Teilnehmer kam ausgelassene „Ally Pally“-Stimmung bei den zwischenzeitlich knapp 100 Zuschauern auf.

Oberst Guido Düsing und der amtierende Schützenkönig Benedikt Hildmann ließen es sich nicht nehmen und spielten eine Partie außer Konkurrenz. Oberst Guido Düsing bewies seine Treffsicherheit und errang den Sieg.

Die Klumpsack-Kompanie bedankt sich besonders bei der Firma RTB und dem Geschäftsführer Rudolf Broer. Ohne die kurzfristige und unkomplizierte Unterstützung wäre das Turnier nicht möglich gewesen. Ursprünglich sollte es im Schützenhaus Bad Lippspringe stattfinden, da die Räumlichkeiten aufgrund der bekannten Frostschäden nicht zur Verfügung standen, musste schnell ein Ersatz gefunden werden. Ebenso bedankt sich die Kompanie bei Christian Kämper, der mit seinem WUB-Mobil erneut für die ausgezeichnete Verpflegung, bis weit nach Mitternacht, sorgte und bei André Weihrauch, der mit Lean-Pro für die technische Unterstützung zur Verfügung stand.

Weihnachtswanderung des erweiterten Vorstandes

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken & die Zeit bis zum Weihnachtsfest ist nicht mehr lang. Der engere Vorstand der Klumpsack-Kompanie nimmt diese Zeit gerne zum Anlass um sich bei seinen Mitgliedern des erweiterten Vorstandes für Ihre tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr zu bedanken. Wie auch bereits im letzten Jahr wurde erneut eine Wanderung geplant. Hierzu hießen wir auch die amtierenden Majestäten mit Ihrem Hofstaat herzlich willkommen.
Zu Beginn des Tages empfing uns unsere liebe Jasmina zusammen mit Elli in unserem festlich dekoriertem Vereinslokal Gaststätte "Westfälische Stuben". Ein reichhaltiges Frühstücksbuffett sorgte für die notwendige Stärkung zur Wanderung. Um 11:15 Uhr machten wir uns auf den Weg. Natürlich mit im Gepäck, der Kompanie-Bollerwagen mit reichlich warmen und kühlen Getränken. Damit auch die weihnachtliche Stimmung nicht zu kurz kam, organisierte unser Spieß noch weihnachtliches Gebäck, sodass es uns auf unserem schier nicht enden wollendem Weg nach Marienloh an nichts fehlte.
Unser Ziel in diesem Jahr war die Genussmanufaktur  DornStein. Hier verbrachten wir bei bestem Wein, kühlem Bier und westfälischen Häppchen den Nachmittag. Für alle Beteiligten war es ein willkommener Anlass das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und die eine oder andere Anekdote zu erzählen.
Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern für den schönen zweiten Advent!

Ankündigung – Bad Lippspringer Darts Open 2023

Es ist wieder soweit. Im Januar findet zum 2. Mal die Bad Lippspringer Darts Open statt. 
Wir freuen uns bereits auf eine super Abend! Wer Interesse hat als Spieler teilzunehmen, kann sich ab sofort anmelden. 
Wer seine Stärke eher woanders sieht, ist eingeladen dem Spektakel als Zuschauer beizuwohnen. Natürlich gerne im Kostüm.
Hier geht es zur internen Seite der BDO!
 

ACHTUNG: Geänderter Standort

Ankündigung Jungschützenschießen

Liebe Jungschützen!
Wie treffsicher seid Ihr? Besitzt Ihr Adleraugen? Wollt Ihr Euer Können unter Beweis stellen?
Es ist an der Zeit unseren Jungschützenpokal aus dem Dornröschenschlaf zu wecken und somit veranstalten wir am 21. Oktober 2022 das Jungschützenschießen der Klumpsack-Kompanie auf der Schießlange bei unseren Freunden in Neuenbeken. Mitmachen dürfen alle Schützenbrüder bis einschließlich 25 Jahren. Gemeinsam fahren wir nach Neuenbeken, dazu treffen wir uns um 17:30 Uhr am Rathausplatz. Das Schießen beginnt um 18:00 Uhr.
Im Anschluss bereitet uns unsere Vereinswirtin Jasmina ein leckeres Abendessen zu, bevor wir den Tag bei einer Kneipentour durch unsere schöne Badestadt ausklingen lassen.
Euer Vorstand wünscht Euch eine ruhige Hand und freut sich auf viele Teilnehmer!