Ablauf der nächsten Termine

Liebe Schützenbrüder der Klumpsack-Kompanie,
aufgrund der Verbreitung des Corona Virus kommt es überall zu drastischen  Einschränkungen in unserem sozialen und beruflichen Umfeld. Auch der Bürgerschützenverein und unsere Klumpsack-Kompanie sind davon stark betroffen.
Wir möchten Euch natürlich auf dem Laufenden halten und haben für Euch folgende Informationen die unsere Termine betreffen:

Weiterlesen

Bataillons-Vergleichsschießen 2019 – Der Pokal ist wieder „zu Hause“

Am letzten Samstag, 16. November, fand das diesjährige Bataillons-Vergleichsschießen auf der Schießanlage der Concordiaschule statt.
Dabei konnten wir den Pokal wieder „nach Hause“, in unsere Kompanie holen. Unsere besten 20 Schützen haben sich mit einer Gesamtanzahl von 2756 Ringen vor der Westkompanie (2725 Ringe) und der Arminius Kompanie (2710 Ringe) durchgesetzt.
Mit Eckhard Knaub konnten wir dazu noch den besten Schützen aller Teilnehmer stellen. Eckhard schoss 146 von maximal 150 möglichen Ringen 
Schaut man sich den Schnitt aller Schießergebnisse an wird das Verhältnis noch deutlicher. Im Schnitt haben unsere Schützen 135,875 Ringe geschossen. Im Vergleich dazu die Arminius Kompanie mit 130,724 Ringen und die Westkompanie mit 131,647 Ringen.

Brauereibesichtigung in Krombach

 
Traditionell findet einmal im Jahr eine der wichtigsten Veranstaltungen statt. 
Mit einer Helfer- und Sponsorenfeier bedankt sich die Kompanie bei allen Personen, die sich über das ganze Jahr im Vordergrund und oftmals auch ungesehen im Hintergrund für uns eingesetzt haben.
In diesem Jahr ging es zur Brauereibesichtigung nach Krombach.

Weiterlesen

Vatertag war ein voller Erfolg

Die Erwartungen des Vatertag 2019 der Klumpsack-Kompanie wurden gegenüber dem Vorjahr bei weitem übertroffen. Bei bewölktem Himmel, aber dafür angenehmen Temperaturen, fanden einige hunderte Menschen den Weg in den Arminiuspark.
Bereits zu Beginn machten viele Fahrradgruppen einen Zwischenstop, um an dem bis dahin noch zu erreichendem Getränkestand, ein kühles Getränk zu sich zu nehmen.
Auch die ersten Familien mit Kindern fanden sich bereits vor dem offiziellen Beginn um 11.00 Uhr an der Hüpfburg ein. Zum Nachmittag wurde es zusehest voller, sodass in immer kürzeren Abständen Getränke aus dem Kühlwagen transportiert werden mussten.

Weiterlesen